Kinderherzen

 

 

 

Kinderherzen brauchen besonders viel Aufmerksamkeit

Herzkranke Kinder haben besondere Bedürfnisse. Ihr Start ins Leben ist schwierig, ihr Schicksal berührt – ein Alltag mit vielen Belastungen muss gemeistert werden. Wir können herzkranken Kindern ihr Schick­sal nicht ersparen, aber wir können ihnen und ihren Familien das Leben finanziell etwas erleichtern – durch den Otmar Pachinger Kinder-Krisenfonds.

Die Kleinsten unserer Gesellschaft liegen uns generell besonders am Herzen. Daher engagieren wir uns auch für die Herzen gesunder Kinder. Damit sie die Chance haben, gesund aufzuwachsen und einen guten und ausgewogenen Lebensstil zu führen. Und weil man nicht früh genug damit beginnen kann, haben wir das Projekt “BEE and ME – Eine Reise mit Herz” für Vor- und Volksschulen, ins Leben gerufen.

Der Otmar Pachinger Kinder-Krisenfonds

Der Kinderkrisenfonds wurde im Jahr 2003 eingerichtet, um Herz­kindern und ihren Familien die massiven Probleme im All­tag ein wenig zu erleichtern. Wir leisten fi­nan­zielle Hilfe, die von anderer Stelle nicht über­nommen wer­den und die Familien schwer belasten würden.

Antragstellung

Kennen Sie oder haben Sie ein herzkrankes Kind, dass die Unterstützung des Österreichischen Herzfonds benötigt? Wir möchten helfen, wo Hilfe gebraucht wird. Hier finden Sie alle notwendigen Informationen, um finanzielle Hilfe für ein Kind mit angeborenem Herzfehler zu erhalten .

„BEE and ME. Eine Reise mit Herz“ ®

Dieses Vorsorgeprojekt für Kinder richtet sich gezielt an Vorschulen und die 1. und 2. Klassen der Volksschule. Das Projektziel ist die Vermittlung einer herzgesunden Lebensweise, die auch nach Projektende in den Alltag integriert werden kann.