Der Otmar Pachinger

Kinder-Krisenfonds

 

 

 

Seit mehr als 20 Jahren: Der Kinder-Krisenfonds

Jährlich werden allein in Österreich rund 700 Kinder mit Herzfehlern geboren. Diese Kinder haben einen schwierigen Start ins Leben. Eine Herzoperation ist nur der Beginn. Immer wieder folgen lange Krankenhausaufent­halte, etwa wegen der hohen Infektionsanfälligkeit oder Ernährungsproblemen. Was bleibt ist die ständige Angst und Unsicherheit. Und Probleme, die „mitwachsen“. Denn ein „Herzkind“ ist immer anders – und leidet!

Wir können den Familien von herzkranken Kindern ihr Schicksal nicht ersparen aber wir können ihnen zumindest einige der finanziellen Sorgen abnehmen – und ihnen vor allem die Sicherheit geben, mit den Problemen nicht alleine zu sein. Hier geht’s zur Antragstellung.

„Der Otmar Pachinger Kinder-Krisenfonds wurde 2003 eingerichtet, um Herzkindern und ihren Familien die massiven Probleme im Alltag etwas zu erleichtern“, so Univ.-Prof. Dr. Andrea Podczeck-Schweighofer, Vize-Präsidentin des Österreichischen Herzfonds. „Wir leisten finanzielle Hilfe für Physiotherapie, Psychotherapie, Heilbehelfe, Lernhilfen, Kostenbeiträge für Schulgelder, Fahrtspesen, Übernachtungs‐ und Reisekosten oder diverse Selbstbehalte, die von anderer Stelle nicht übernommen werden und die Familien schwer belasten würden“.

Derzeit fördern wir ein Forschungsprojekt der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde, Abteilung Pädiatrische Kardiologie mit einem Betrag in Höhe von rund 15.000 Euro. Kinder mit schweren Herzdefekten weisen oft auch neuronale Entwicklungsstörungen auf, wie etwa niedrigeres Gehirnvolumen oder Probleme mit der geistigen Leistungsfähigkeit. In dieser Studie werden Neugeborene mit und ohne Fehlbildung verglichen, um bereits frühe Veränderungen erkennen zu können. Mit diesem Wissen könnten bei Hoch-Risiko-Kindern mit geplantem und gezieltem Eingreifen mögliche neurologische Defizite günstig beeinflusst werden.

Bitte helfen auch Sie mit Ihrer Spende!

IBAN: AT97 6000 0000 0706 0005

BIC: BAWAATWW

Im Namen der Familien sagen wir Danke für Ihre Hilfe!

Folgende Geräte bzw. Einrichtungen wurden bisher finanziert

  • Anschaffung einer pädiatrischen transösophagealen Sonde für herzkranke Kinder im AKH, Wien
  • Anschaffung von Herzmodellen für die Univ. Kinderklinik Innsbruck zum besseren Verständnis der Erkrankungen und Operationen für Eltern und Kinder
  • Finanzierung einer ganzheitliche Beratungsstelle für Jugendliche und Erwachsene mit angeborenem Herzfehler
  • Anschaffung eines Spezial-EKGs für die Kardiologische Kinderklinik in Wien
  • Anschaffung einer TEE-Sonde für Babys und Kleinkinder für die Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde Graz
  • Anschaffung eines speziellen Schallkopfes zur Durchführung von Echokardiographien bei Kindern und Jugendlichen mit angeborenen Herzfehlern für die Univ. Kinderklinik Graz

Einige Kinder, denen wir bereits helfen konnten:

  • Finanzierung einer begleitenden Kindergartenbetreuung für das Herzkind Anna
  • Finanzierung von Schule und Hort für das Herzkind Diana
  • Psychotherapeutische Behandlung für das Herzkind Julia
  • Übernahme von Kosten des AKH Wien für das einjährige Herzkind Cansu
  • Finanzierung von Logopädie-Stunden für das Herzkind Lukas
  • Übernahme von Reisekosten zu einer Operation in Basel für das Herzkind Viktor
  • Übernahme von Reisekosten zu einer Herzkatheterintervention nach Köln für das Herzkind Zoe
  • Übernahme von Reise- und Unterbringungskosten zu einer Operation für das Herzkind Jasmina
  • Anschaffung eines speziellen Kinderwagens, eines Sitzdrachens sowie einer speziellen Nackenrolle für das Herzkind Elina
  • Übernahme der Kosten für einen Aktiv-Passivtrainer zur Schulung des  Gleichgewichtssinnes und den Muskelaufbau für das Herzkind Lisa
  • Übernahme der Kosten für eine Begleitperson im Krankenhaus für das Herzkind Martin
  • Übernahme der Reisekosten sowie Unterbringung der Mutter während einer Operation im Kinderherzzentrum Köln für das Herzkind Samuel
  • Übernahme der Begleitpersonengebühr der alleinerziehenden Mutter während eines Krankenhausaufenthaltes für das Herzkind Martin
  • Übernahme des Kostenbeitrages für eine Reittherapie für das Herzkind Paul
  • Übernahme eines Kostenbeitrages für eine Sondenentwöhnung für das Herzkind Jonas
  • Psychotherapeutische Behandlung für das Herzkind Dominik
  • Übernahme von Reisekosten für notwendige Untersuchungen für das Herzkind Bastian
  • Finanzierung von Schulkosten für das Herzkind Angela
  • Übernahme von Fahrtkosten sowie physiotherapeutische Behandlungen für das Herzkind Lene
  • Kostenübernahme für Impfungen für das Herzkind Ilias
  • Übernahme der Kosten für eine Begleitperson für das Herzkind Elias
  • Übernahme von Fahrtkosten zu Untersuchungsterminen ins AKH für das Herzkind Alexander
  • Kostenübernahme für ein Therapiedreirad für das Herzkind Marlene
  • Übernahme von Reisekosten für das Herzkind Petra
  • Übernahme der Kosten für einen Rollstuhl für das Herzkind Elina
  • Finanzierung eines Neurorehabilitations-Aufenthaltes für das Herzkind Lisa
  • Übernahme von Reise- und Untersuchungskosten für das Herzkind Lucia
  • Finanzierung von Therapiekosten für das Herzkind Manuel
  • Übernahme von Reisekosten für das Herzkind Lara
  • Kostenübernahme einer Knirschschiene für das Herzkind Ina
  • Finanzierung eines Schwimmkurses für das Herzkind Markus
  • Finanzierung einer neurophysiologischen Therapie für das Herzkind Marlene
  • Finanzierung eines Therapie-Buggys für das Herzkind Sigrid
  • Kostenübernahme von Fahrtkosten und Unterbringungskosten für das Herzkind Ian

 

Im Namen der Familien möchten wir von Herzen DANKE sagen!