Vergissmeinnicht

 

 

 

Die Initiative für das gute Testament

Der Österreichische Herzfonds ist seit 2012 Mitglied von Vergissmeinnicht.at, der Initiative für das gute Testament. Ziel ist, transparent, sachlich und offen zum Thema Testamentsspende zu informieren.
 
Gemeinnützige Organisationen tragen mit ihrem täglichen Einsatz zum Gemeinwohl bei: sie engagieren sich für Soziales, Menschenrechte, Entwicklungszusammenarbeit, Gesundheit und Pflege, Umwelt und Ökologie, Bildung und Wissenschaft oder das kulturelle Erbe.
 
Eine erfolgreiche Arbeit dieser Organisationen ist maßgeblich von Spenden abhängig. Eine der nachhaltigsten Formen der Unterstützung sind Vermächtnisse. Immer mehr Menschen entscheiden sich, in ihrem Testament neben ihrer Familie auch eine gemeinnützige Organisation, die ihnen am Herzen liegt, zu bedenken. 2019 haben die Österreicher gemeinnützige Organisationen mit mehr als 63 Millionen in Form von Testamentsspenden unterstützt.
 
Gleichzeitig sind sich viele Menschen nicht darüber bewusst, dass sie in ihrem Testament auch eine ihnen wichtige Sache berücksichtigen können. Laut Studien denkt gerade einmal die Hälfte aller Österreicher und Österreicherinnen daran, überhaupt ein Testament aufzusetzen.
Auf der Website von Vergissmeinnicht.at finden Sie alles Wissenswerte rund ums Testament. Weiters finden Sie einen Gutschein für eine kostenlose Beratung bei einem Notar. Termine für Vorträge und Veranstaltungen zum Thema „Vererben“ finden Sie hier.
 
Mit einem Vermächtnis für den gemeinnützigen Zweck können wir über unser Leben hinaus Gutes tun: wir können die Zukunft ein Stück mitgestalten und Bleibendes für die nächsten Generationen schaffen. Wir können ein Zeichen setzen, das noch lange nachwirkt.

Erfahren Sie in diesem Erklärvideo, welche Möglichkeiten es gibt, mit einem Vermächtnis für den guten Zweck eine gemeinnützige Organisation unterstützen, warum es wichtig ist, einen Ersatzerben einzusetzen und wie viele Organisationen das Vermächtnis ihrer Erblasser hochhalten und sich um das Begräbnis, die Wohnungsräumung oder die Grabpflege ihrer Testamentsspender*innen kümmern.

Über Vergissmeinnicht.at

 „Vergissmeinnicht.at – Die Initiative für das gute Testament“ vereint fast 90 österreichische gemeinnützige Organisationen. Zusammen mit dem Träger der Initiative, dem Fundraising Verband Austria, und Kooperationspartnern wie der Österreichischen Notariatskammer wollen sie die österreichische Bevölkerung über die Möglichkeit informieren, im Testament neben Angehörigen auch eine gemeinnützige Organisation zu berücksichtigen. Dahinter steht die gemeinsame Überzeugung, dass man mit einem Vermächtnis für den gemeinnützigen Zweck über das Leben hinaus Gutes tut.
Hier finden Sie die Profile der Mitgliedsorganisationen: www.vergissmeinnicht.at.
Der Testamentsrechner informiert Sie über die gesetzliche Erbfolge, über Pflichtteile und Vermögenszuteilung.

 
Sie möchten die Broschüre zur Aktion bestellen oder haben Fragen und Wünsche? Wir stehen  Ihnen natürlich auch persönlich gerne zur Verfügung. Bitte kontaktieren Sie uns:
 
Österreichischer Herzfonds
Nordbergstraße 15/4/47, 1090 Wien
Telefon: +43(0)1 405 91 55