Was wir tun

 

 

 

Ihr Herz steht für uns im Mittelpunkt!

Die Schwerpunkte unserer Arbeit sind

  • Förderung von Forschung und Lehre im Bereich Herz-Kreislauf
    Wir finanzieren ausgesuchte Herz-Forschungsprojekte
  • Langzeitstudien betreffend die Entwicklung von Herzerkrankungen in der Bevölkerung
    Wir bieten bei Veranstaltungen die Möglichkeit eines kostenlosen Herzrisiko-Checks
  • Aus- und Weiterbildung von Erwachsenen (besonders LehrerInnen)

    Wir klären über Ursachen und Verhinderung von Herz-Kreislauferkrankungen auf

  • Verbesserung der Betreuung von Kindern mit angeborenen Herzfehlern

    Wir helfen Herzkindern und deren Familien, ihren Alltag besser zu meistern

  • Prävention auf dem Gebiet von Herz-Kreislauferkrankungen

    Wir beraten und informieren, denn Vorsorge ist die beste Versicherung

  • Vorsorge zur Soforthilfe bei plötzlichem Herzstillstand

    Wir unterstützen die Aufstellung von Defibrillatoren auf öffentlichen Plätzen

Wissenschaft

Seit der Gründung im Jahr 1971 setzt sich der Österreichische Herzfonds unter dem Motto „Schach dem Herztod“ für die Herzgesundheit der Öster­reicher*innen ein.

Vorsorge

Nur wer über Risiken und Ursachen einer möglichen Herzerkrankung informiert ist, kann sich ausreichend schützen. Denn Vorsorge ist die  beste „Lebensversicherung“ – vor allem für herzinfarktgefährdete Menschen, die derzeit noch gar nichts über ihr Risiko wissen.

Kinderherzen

Der Otmar Pachinger Kinder-Krisenfonds wurde eingerichtet, um Herz­kindern und ihren Familien die massiven Probleme im All­tag ein wenig zu erleichtern.

Soforthilfe

Wie ein Herzinfarkt entsteht, was bei einem Herzstillstand zu tun ist und wie Defibrillatoren für öffentliche Institutionen beantragt werden können, finden sie hier.